Springe zum Inhalt

Programmhaus Frankfurt

Meine lieben Weggefährten, Yogis und Spiritwomen,

Nur ein Wimpernschlag weiter, im Rad des Lebens, stehen wir wieder mal am Ende eines bewegten Jahres, dem Sonnenjahr 2017 und am Anfang des Venusjahr 2018. Wie es nun schon Tradition ist, nehme ich diese besondere Zeit „Zwischen den Jahren“, um meine Gedanken und Gefühle mit euch zu teilen.

Es war für viele von euch ein sehr bewegtes Jahr. Alte, vertraute Stabilitäten sind einfach weg gebrochen. Ihr habt eure Komfortzonen verlassen (müssen) und euch mutig in neue Situationen und die dazu gehörenden Veränderungen, einfach rein fallen lassen. Ohne Navigation, ohne bekannten AGBs, ohne Sicherheiten im außen. Ich habe großen Respekt, wie mutig viele von euch, das alt bekannte verlassen haben, um in noch mehr Liebe und persönlicher Freiheit zu leben. Das ist nicht immer einfach, ich weiß das nur zu gut.

Loslassen, geschehen lassen, dem großen Ganzen Plan vertrauen, denn das Leben hat am Ende immer recht. Je mehr du dem Leben vertraust und damit fließt, desto leichter wird es werden. Jeder Kampf, den du im außen noch kämpft, ist der Kampf mit dir selbst. Kontrolle ist eine der größten Illusionen, in denen Menschen, in ihrem selbst gebauten „goldenen Käfigen“ kostbare Lebenszeit und Liebe vergeuden. Das Leben holt sowieso alles hervor, was noch Lüge ist, was in uns noch geheilt werden möchte, Du kannst mit dem Leben fließen oder dagegen arbeiten. Es gibt zwei Wege, den Angstweg oder den Liebeweg. Du wählst!!! Go with the Flow, gib deinem Herz Raum, frag dich immer wieder was deine Seele satt und zufrieden macht. Was ist stimmig für mich, nicht für die anderen. Es geht darum wahrhaftig zu SEIN. Mach dein Herz auf für dich selbst, für deine Empfindungen, deine Wahrheit. Habe keine Angst danach zu handeln. Übernimm die volle Verantwortung für dich. Der Sinn des Lebens liegt darin, dass du dich lebst.

Falls es hier immer noch jemand gibt, der glaubt, das geht doch nicht, das ist egoistisch usw. all die vielen Egostrategien nicht authentisch zu SEIN… ich kenne all diese Einwände, auch ich bin wie du, manchmal im Zweifel und in der Angst. Aber alle, die mich kennen wissen, dass mich die LIEBE immer wieder ruft und weiter gehen lässt. Ich erlaube der Angst in mir, nicht mehr mein Herz vor Menschen oder Situationen zu verschließen. Manchmal stößt meine Wahrheit an die Wahrheit einer anderen Person. Es gibt Reibung, ich hinterfrage mich und mache mein Herz ein Stück mehr auf. Ich darf SEIN, jeder darf SEIN.

Und mein wundervoller Sohn Lino, der mein großer Lehrer war, zum Thema authentisch werden und loslassen, spiegelt mir jeden Tag, dass es meine Freiheit und Liebe zum Leben ist, was ihm die größte Kraft im Rücken ist. Mein frei sein, meine Wahl jeden Tag für die Liebe zu gehen, authentisch zu sein, erlaubt ihm er selbst zu sein, seiner inneren Stimme zu vertrauen. Er ist die Generation nach mir. Er muss nicht funktionieren, er darf neue Werte setzen und anders handeln.

Das meine ich mit loslassen, vertrauen und mit dem Leben fließen. Es ist mir wichtig euch allen zu danken, für das tiefe Vertrauen, dass ihr mir immer wieder entgegenbringt. Ohne euch und euer tiefes einlassen, könnte ich diese wundervolle spirituelle Arbeit nicht machen. Jede und jeder von euch ist einzigartig, wunderschön und voller Liebe und Licht. Ich werde niemals damit aufhören, euch das zu spiegeln. Ihr erlaubt mir immer wieder eure Herzen zu berühren und das ist manchmal schmerzhaft, weil noch soviel Schutz darüber liegt.

Ich sehe DEIN LICHT, es ist da, grenzenlos, es geht nie verloren, es verbraucht sich auch nicht. Ganz bewusst mache ich mein Licht jeden Tag an und teile es mit allen Menschen, die mir begegnen. Das ist auch mein Wunsch für 2018, suche das Licht in DIR, finde es und dann teile es, mit allen anderen, die wie du bisher danach gesucht haben. Übe, dein Herz in allen Momenten offen zu halten. Hab vertrauen. Sei dankbar und demütig. Lass dich von Menschen inspirieren, die ihr Licht leuchten lassen. Folge dem, was dein Herz weit macht. Du wählst die Fülle, niemand sonst tut es für dich.

Meine Lieben, ich wünsche euch Licht, Liebe und Frieden in DIR.

ONE LOVE
Deine Tatjana

Veröffentlicht unter:AllgemeinStartseite